FEHMARNBELTTUNNEL
Die Verbindung zwischen Deutschland und Skandinavien
True
Fehmarnbelttunnel: Deutsch-dänische Minister platzieren Tunnelelement
 
Auf Einladung von Femern A/S verlegte die Schleswig-Holsteinische Justiz-, Kultur- und Europaministerin Anke Spoorendonk zusammen mit dem dänischen Verkehrsminister Magnus Heunicke am Mittwoch symbolisch ein erstes Element des Fehmarnbelttunnels.

Im Rahmen der internationalen Konferenz Fehmarnbelt Days 2014 platzierten die Minister auf dem Rathausplatz in Kopenhagen gemeinsam ein rund zwei Meter langes Tunnelelement (Maßstab 1:100) im nachgebildeten Fehmarnbelt. 

Impressum    |    Datenschutz    |    Nutzungsbedingungen    |    FAQ    |    Sitemap    |    Links

Stellenanzeigen

Femern A/S
Vester Søgade 10
DK - 1601 Kopenhagen V
T + 45 33 41 63 00
F + 45 33 41 63 01
E info@femern.dk
Die Feste Fehmarnbeltquerung
Die Femern A/S ist mit der Aufgabe betraut, eine feste Querung zwischen Deutschland und Dänemark über den Fehmarnbelt zu entwerfen und zu planen. Das Unternehmen ist Teil der staatlichen dänischen Sund & Bælt Holding A/S, die bereits über Erfahrungen aus dem Bau der festen Querungen über den Großen Belt und den Öresund verfügt.
Besuchen Sie uns
Femern A/S Infocenter Burg

Ohrtstraße 40
D-23769 Fehmarn | Map

Sommeröffnungszeiten:
Dienstag: 10-13 Uhr und 15 bis 18 Uhr Mittwoch: 10 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr Samstag: 10 bis 14 Uhr und nach Vereinbarung

Mehr Infos